Bedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geben dir Auskunft über unsere Rahmenbedingungen für das Buchen und Besuchen unserer Fahrstunden und Theoriekurse.

Der Vertrag tritt bei der Anmeldung (mündlich, telefonisch oder online) in Kraft und endet automatisch nach bestandener Prüfung oder absolviertem Kurs. Fotos, die während der Fahrausbildung oder während der Kurse gemacht werden, dürfen für eigene Werbezwecke verwendet, veröffentlicht oder weitergegeben werden. 

Der Lernfahrausweis ist bei jeder Fahrstunde und in allen Kursen (ausgenommen Nothilfekurs) mitzuführen, ohne Ausweis darf keine Fahrstunde/Unterricht durchgeführt werden (volle Verrechnung).

Fahrzeuge

Die Lektionen für den praktischen Autofahrunterricht werden mit einem dafür ausgerüsteten Fahrschulfahrzeug erteilt. In Einzelfällen kann es zum Einsatz eines herkömmlichen Fahrzeuges kommen (Service, Panne etc.). Der Tarif pro Lektion bleibt deswegen unverändert. 

Fahrzeuge für die Roller-/Motorradausbildung bring der Fahrschüler mit. 

Anmeldungen

Wird ein Kurs oder eine Fahrstunde übers Internet reserviert, so gilt dies als verbindliche Anmeldung. 

Absenzen/Abmeldezeitpunkt, Annullierungsgebühren

Vereinbarte Fahrlektionen können kostenlos bis 24 Stunden im Voraus abgemeldet werden. Bei nicht fristgerechter Abmeldung wird die Lektion zu 100 % verrechnet. Ausnahme: Bei Krankheit oder Unfall beträgt die Abmeldefrist unter Vorlage eines Arztzeugnisses 4 Stunden. 

Nichterscheinen/-teilnahme an Verkehrskunde- oder Motorradgrundkurs: 100 % Verrechnung

Motorradgrundkurs

Nothelferkurs

Verkehrskundekurs

Ausschluss

Die Schulleitung oder die Instruktoren behalten sich vor, einen oder mehrere Teilnehmer aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld nicht rückerstattet. 

Kursorganisation

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen oder bei Unterbelegung zu annullieren. Fällt ein Instruktor aus, kann die Schulleitung einen Instruktorenwechsel als Stellvertretung vornehmen. 

Für alle Rechtsbeziehungen mit der Fahrschule Erleben.ch ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der Fahrschule Erleben.ch. Gültig ab 1.1.2016

Fahrstunde buchen
Anmeldung war erfolgreich! Du wirst in Kürze von uns hören.